Streckenflug im Ennstal II – und Blick über den Tellerrand

27. Dezember 2014
18:00 Uhr
Gasthof Kirchenwirt (Fritz), Aigen/Ennstal

https://www.google.at/maps/place/Kirchenwirt+Aigen/@47.521045,14.144561,17z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x477112ad2c23919b:0x387cb3dd8cb79005

 

es geht weiter, und weiter, und ….
Nachdem uns Alexander Robé, Werner Luidolt und Heli Schrempf letztes Jahr so interessant durch den Abend geführt haben, und wir uns unterhalten haben, dass die 200 FAI vom Ennstal aus möglich sind, haben sich im heurigen Frühjahr und Frühsommer die Ereignisse förmlich überschlagen.
Am 20. Mai purzelten die 200er nur so vom Stoder und auch das Pfingstwochenende brachte gewaltige Flüge, die man zuvor noch für kaum möglich gehalten hatte.

Spezial-Gast heuer: Bernhard Peßl der am 19. Mai den bislang weitesten Flug vom Stoder gestartet hat (257,94 km flaches Dreieck). Tags darauf am 20. Mai sind dann alle Rekorde gefallen. Berni (248,26 km FAI) ist zusammen mit Werner (251,44 km FAI) und Lex (247,27 km FAI) das bis heute weiteste FAI vom Stoder geflogen. Zu Pfingsten ist Berni das bisher einzige 300er FAI mit einem EN-B Schirm gelungen. Wir unterhalten uns mit ihm über diese grandiosen Flüge und wie es ihm gelingt stets diese „besonderen“ Leistungen ab zu rufen.

Lex, Werner und Berni führen gemeinsam durch den Abend und stellen einige außergewöhnliche Flüge vor.
Und gemeinsam diskutieren wir was das Jahr 2015 wohl für uns bringen wird!
Und die Gemütlichkeit soll natürlich auch nicht zu kurz kommen!

Eintritt frei! Über freiwillige Spenden freut sich der Verein natürlich!

By | 2017-01-06T08:06:23+00:00 Dezember 8th, 2014|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment